Grafomotorik / Graphomotorik

für Kinder mit graphomotorischen Störungen, bei Schreibauffälligkeit, wie: Schwungübungen, Übungsmaterialien zur Feinmotorik und Grobmotorik, auch Kopier-Vorlagen Wir entwickeln

Lernspiele und Arbeitsmaterialien

(Kopiervorlagen, Holzspiele etc.) Für Eltern, Kindergarten, Vorschule und Grundschule. Für

Logopädie, Ergotherapie, Sprachtherapie und Lerntherapie

zur

Wahrnehmungsförderung

, wie: Visuelle Wahrnehmungsförderung (visuelles Gedächtnis, visuelle Differenzierung, visuelle Figur- Grundwahrnehmung) Auditive Wahrnehmungsförderung (auditives Gedächtnis, auditive Differenzierung, auditive Figur- Grundwahrnehmung) Raumwahrnehmung Auge-Hand-Koordination Orientierung in Raum und Lage - Richtungssinn Serialität Taktil-kinästhetische Wahrnehmungsförderung.

Sprachförderung (Kindergarten, Vorschule und Schule)

- wie: Spiele zur Förderung der Sprachkompetenz, zum Textverständnis, Sprechanlässe, Mundmotorik, Wortfindung, auch Kopiervorlagen - bei Kindern mit Sprachschwierigkeiten - auch für Aphasie (Patienten nach Schlaganfall) Konzentration wie: auditive und visuelle Aufmerksamkeit und Konzentration und Differenzierung

Lese- Rechtschreib-Förderung

wie: Lesespiele, Lesetexte (lautgetreue Texte), handelndes Lesen, Buchstabenspiele, Silbenspiele, Grammatikspiele, Rechtschreibspiele bei speziellen Rechtschreibproblemen - für Kinder mit LRS Die Gramatikspiele eignen sich auch für ältere Schülerinnen und Schüler. und Spiele und Arbeitsmaterialien (Übungsmaterial) zum Rechnen mit allen Sinnen, wie: Mengen erfassen und benennen, Bedeutung der Rechenzeichen plus, minus, mal, geteilt, Rechnen im Zahlenraum bis 20, Rechnen im Zahlenraum bis 100, Spiele zum kleinen Einmaleins, zur Zeitmessung (Uhrzeit), zu Zahlenräumen bis 20, Zahlenräumen bis 100, sowie Kopiervorlagen Zu allen Bereichen:

Fachliteratur für Ergotherapeuten, Logopäden, Sprachtherapeuten und Lerntherapeuten

Webhosting Hamburg
Webdevelopment Hamburg

Grundschule/RECHNEN

rechnen_120

 

Lernspiele/Arbeitsamterialien GRUNDSCHULE - RECHNEN

Handlungsorientierter Unterricht ist auch im Fach Mathematik möglich - das beweist den Erfolg unserer  Rechenspiele!

Deshalb: Weg von Kopiervorlagen und hin zum entdeckenden Lernen.

Dazu weisen wird auf das Buch "Wo Kinder rechnen lernen" (BR01) hin. Darin wird sinnhaftes Lernen im eigenen Umfeld beschriebenen. Das erste Zählen, Mengen erfassen, Forschen, Messen, fängt schon im Kinderzimmer an.

Jedes Kind lernt anders! Kinder stark machen und Erfolge erzielen durch spielerische Übermittlung von Wissen und damit Lerninhalte festigen.

Unter den einzelnen Rubriken finden Sie für den Bereich 1-4 Klasse Grundschule eine Vielzahl an Rechenspielen und Fördermaterialien zum Erfassen von Mengen, Rechnen in unterschiedlichen Rechenräumen,Mulitplikation/Division, Einmaleins-Aufgaben. Einsetzbar sind die Lernspiele und Fördermaterialien auch für die Lerntherapie/Nachhilfe, sowie in Instituten/Einrichtungen für Rechenschwäche-Dyskalkulie.

Kommentar einer Kundin: Lerntherapeutin Anja Schuppe, Bad Bramstedt

Rechenbäumchen - In der  Variation Multiplikation/Division bis 100 bietet das Spiel viele Vorteile: man muß sich anhand der Position der Aufgabe in einem Zahlengitter zum Raum-Lage-Training die entsprechende Position auf der Ergebniskarte suchen und das errechnete Ergebnis finden und vergleichen. Geht sehr gut als Partner- oder Stillarbeit, klappt aber auch gut mit mehreren Kindern. Ist sehr zu empfehlen und beliebig erweiterbar, erst mit den mitgelieferten Blankkarten,  dann mit leicht zu erstellenden eigenen Karten .


 




Mengen erfassen und benennen
Rechnen im Zahlenraum bis 20
Rechnen im Zahlenraum bis 50
Rechnen im Zahlenraum bis 100
Rechnen im Zahlenraum bis 1000
Zehnerübergänge bis zur 100/1000
Multiplikation/Division
Das kleine Einmaleins
Restauflagen
Kopiervorlagen