Grafomotorik / Graphomotorik

für Kinder mit graphomotorischen Störungen, bei Schreibauffälligkeit, wie: Schwungübungen, Übungsmaterialien zur Feinmotorik und Grobmotorik, auch Kopier-Vorlagen Wir entwickeln

Lernspiele und Arbeitsmaterialien

(Kopiervorlagen, Holzspiele etc.) Für Eltern, Kindergarten, Vorschule und Grundschule. Für

Logopädie, Ergotherapie, Sprachtherapie und Lerntherapie

zur

Wahrnehmungsförderung

, wie: Visuelle Wahrnehmungsförderung (visuelles Gedächtnis, visuelle Differenzierung, visuelle Figur- Grundwahrnehmung) Auditive Wahrnehmungsförderung (auditives Gedächtnis, auditive Differenzierung, auditive Figur- Grundwahrnehmung) Raumwahrnehmung Auge-Hand-Koordination Orientierung in Raum und Lage - Richtungssinn Serialität Taktil-kinästhetische Wahrnehmungsförderung.

Sprachförderung (Kindergarten, Vorschule und Schule)

- wie: Spiele zur Förderung der Sprachkompetenz, zum Textverständnis, Sprechanlässe, Mundmotorik, Wortfindung, auch Kopiervorlagen - bei Kindern mit Sprachschwierigkeiten - auch für Aphasie (Patienten nach Schlaganfall) Konzentration wie: auditive und visuelle Aufmerksamkeit und Konzentration und Differenzierung

Lese- Rechtschreib-Förderung

wie: Lesespiele, Lesetexte (lautgetreue Texte), handelndes Lesen, Buchstabenspiele, Silbenspiele, Grammatikspiele, Rechtschreibspiele bei speziellen Rechtschreibproblemen - für Kinder mit LRS Die Gramatikspiele eignen sich auch für ältere Schülerinnen und Schüler. und Spiele und Arbeitsmaterialien (Übungsmaterial) zum Rechnen mit allen Sinnen, wie: Mengen erfassen und benennen, Bedeutung der Rechenzeichen plus, minus, mal, geteilt, Rechnen im Zahlenraum bis 20, Rechnen im Zahlenraum bis 100, Spiele zum kleinen Einmaleins, zur Zeitmessung (Uhrzeit), zu Zahlenräumen bis 20, Zahlenräumen bis 100, sowie Kopiervorlagen Zu allen Bereichen:

Fachliteratur für Ergotherapeuten, Logopäden, Sprachtherapeuten und Lerntherapeuten

Webhosting Hamburg
Webdevelopment Hamburg

Bei einer Freundschaftswerbung bedanken wir uns bei dem Altkunden mit einem Gutschein und bei dem Neukunden mit einem Startguthaben.

So funktioniert eine Freundschaftswerbung:
Der Altkunde muss bereits bei uns gekauft haben.
Er wirbt in seinem Freundeskreis einen Neukunden, der zu einem Mindest-Warenwert (ohne Porto gerechnet) von 40€ bei uns bestellt.
Der Neukunde trägt am Ende des Bestellvorgangs unter der Rubrik Kommentar die Kundennummer und die Anschrift des Altkunden ein.
Bei der Erstellung der Rechnung bekommt der Neukunde ein Start-Guthaben von 5€ gutgeschrieben.
Der Abzug des Start-Guthabens ist bei einer Online-Bestellung noch nicht zu sehen; er wird später von dem Rechnungsbetrag abgezogen.

Nach Zahlungseingang des Neukunden erhält der Altkunde per Post einen Waren-Gutschein über 10€, den er bei seiner nächsten Bestellung verrechnet bekommt.

Voraussetzungen für eine Freundschaftswerbung
Als Neukunde wird eine Person bezeichnet, die noch nicht bei uns bestellt hat; sie darf nicht im Haushalt des Altkunden leben.

[nach oben]